BENJAMINA MIRNIK-VOGES

Benjamina Mirnik-Voges

Geschäftsführerin der deutschen Entertainment One-Zentrale | Nach ihrem Jurastudiums in London und Tätigkeit in London und Shanghai, MBA-Wirtschaftsstudium in Frankreich und Anstellungen bei Produktionsfirmen in Köln und Gründung einer eigenen Firma, ist Benjamina Mirnik-Voges seit Sept 2017 Geschäftsführerin der deutschen Entertainment One-Zentrale in München. Sie verantwortet nicht nur den Einkauf von internationalen Spielfilmprojekten (z.B. LION, THE HATEFUL 8, SNOWDEN, CAPTAIN FANTASTIC, TAKEN-Reihe uvm.) sondern auch die Akquise und Koproduktionsaktivitäten von deutschen Projekten (z.B. HEXE LILLI 3, EINE GANZ HEISSE NUMMER, DER KLEINE RABE SOCKE 1-3, etc.).